Kann ich trotzdem in den Urlaub fahren, wenn ich einen Wurmbehälter habe?

Sie können Ihre Würmer leicht für eine Woche oder 2 im Sommer in Ruhe lassen. Wenn Sie länger weggehen, bitten Sie einen guten Nachbarn, 1 Mal pro Woche etwas zu füttern. Was Sie wirklich nicht tun sollten, ist, einen Vorrat an Lebensmitteln für mehrere Wochen auf einmal hinzuzufügen. Das wird stinken und Deine Würmer verscheuchen. Im Winter können Sie einen Wurmbehälter, der sich draußen befindet, länger seinem Schicksal überlassen. Die Kompostierung erfolgt dann weniger schnell.

Im Sommer können Sie Ihre Nachbarn bitten, Ihre Würmer 1 Mal pro Woche zu füttern. Sie erleichtern dies, indem Sie Wurmfutter im Haus haben.

Stellen Sie in allen Fällen sicher, dass Ihr Wurmbehälter, falls Sie länger weggehen, gut mit Kompost oder wachsender Erde gefüllt ist. Warten Sie also, bis Sie Ihren Wurmbehälter geleert haben, bis Sie aus dem Urlaub zurück sind. Auf diese Weise haben die Würmer auch den Kompost, den sie selbst zum Wiederkäuen herstellen.

Der Zuchtboden besteht aus Wurmkompost, der mit Wurmfutter vermischt ist. Mit einem frischen Behälter voller wachsender Erde können sich Ihre Würmer 2 bis 3 Wochen vorwärts bewegen.

Möchten Sie mehr über Wurmbehälter und Wurmkompostierung erfahren? Gehen Sie zu den “am häufigsten gestellten Fragen zu Wurmbehältern”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert