Wurmkisten aus Holz

Holzboden für die Wurmkiste in der Küche
Holzboden für die Wurmkiste in der Küche

Wurmkomposter kaufen

Ist ein Wurmkomposter aus Holz sinnvoll?

Wenn du selbst mit Kompostwürmern kompostieren möchtest, hast du die Wahl aus vielen verschiedenen Wurmkisten oder Wurmkompostern. Die meisten Wurmkisten bestehen aus Kunststoff, es stehen aber auch ein paar aus Holz zum Verkauf.

Natürliches Aussehen

Hölzerne Wurmkomposter sind gerade wegen ihres natürlichen Aussehens sehr beliebt. Gerade wenn der Komposter auf dem Balkon platziert wird, steht die Optik im Vordergrund.

Ein hölzerner Wurmkomposter atmet

Wenn du dich für unbehandeltes Holz entscheidest, oder das Holz mit einer wasserbasierten Beize behandelt hast, kann dieses Material atmen. Dadurch herrscht im hölzernen Wurmkomposter ein besserer natürlicher Feuchtigkeitshaushalt. Das ist nicht nur gut für die Würmer, sondern auch für die Qualität deines Kompostes. Denn eine feuchte Wurmkiste führt eher zur Versauerung.

Eine Wurmkiste aus Holz hat eine geringere Lebensdauer als eine Wurmkiste Plastik

Ab einem gewissen Zeitpunkt wird jede Holzart entweder verrotten oder kompostieren. Das kann aber hinausgezögert werden, indem du dich für eine harte oder behandelte Holzart entscheidest. Auch die Kombination mit einer Oberflächenbehandlung ist eine gute Lösung.

Wurmkisten aus Holz und Wurmkomposter im Vergleich

Wurmkisten aus Holz

Die Wurmkiste aus Holz ist eine einfache Wurmkiste, die sich auch als Wurmhocker verwenden lässt. Eine Erweiterung für mehr Kapazität ist mit einer Aufsatzkiste möglich – auch dann kann man noch darauf sitzen. Dafür müssen nur die Beine darunter geschraubt werden.

Hölzerner Wurmturm

Der Wurmkomposter ist ein stapelbarer Wurmturm, der etwas weniger Stellfläche einnimmt und dafür mehr in die Höhe geht. Du kannst insgesamt 2 bis 4 Behälter übereinander stapeln. Alles wird gebrauchsfertig und sofort einsatzbereit geliefert. Schon die Basisversion (mit 2 Schichten) ist stabil genug, um als Hocker verwendet zu werden. Die Ausbauvariante (mit 3 Lagen) ist dafür etwas zu hoch und schmal.

Hölzernes Wurmparadies

Das Wurmparadies besteht komplett aus recyceltem Holz. Hier musst du noch alle Zuschnitte selbst zusammenbauen. Im Vergleich zu den beiden oben genannten Wurmkompostern ist dieses Modell größer. Der Deckel ist zur Entwässerung abgeschrägt und nicht stabil genug, um darauf zu sitzen (er besteht aus Wellblech). Aber natürlich kannst du auch selbst eine Holzplatte herstellen.

Die folgenden Fragen werden oft zum Wurmkomposter gestellt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.