Wie viel Abfall können Kompostwürmer pro Tag umwandeln?

Die Eisinia Fetida kann unter idealen Bedingungen ungefähr ihr Eigengewicht an Abfall pro Tag in Wurmkompost umwandeln. Darüber hinaus schrumpft das Volumen Ihres Abfalls auf 20% des Abfallvolumens. Die Eisinia hortensis frisst etwas weniger, hat aber andere positive Eigenschaften.

Wenn Sie Ihren Balkonton mit einer Handvoll Würmern beginnen, können Sie auch maximal eine Handvoll Abfall pro Tag in Ihr Fass geben. Aber es ist besser, mit der Hälfte zu beginnen. Wenn Ihre Wurmpopulation wächst, können Sie sie mehr füttern, aber achten Sie darauf, nicht zu viel zu geben. Überfütterung ist das größte Problem bei der Wurmkompostierung.

Die Kompostwürmer im Balkonton Classic zielen darauf ab, die Blumenerde in Ihrem Balkonton gut genährt und luftig zu halten. Und gelegentlich (alle 2 bis 3 Monate) können Sie etwas Kompost aus der Tube ernten, um Ihren Balkonton wieder aufzufüllen und möglicherweise einige andere Töpfe zu füllen. Möchten Sie wirklich große Mengen an Abfall kompostieren? Dann legen Sie einen Wurmbehälter daneben.

HINWEIS: Beginnen Sie langsam. Überfüttern Sie Ihre Würmer nicht. Als Faustregel gilt: Achten Sie darauf, dass sich nie mehr als 10 cm Abfall über den Würmern befinden.

Eine weitere Faustregel: Sie benötigen etwa 15 Liter Wurmhotel pro Person Ihres Haushalts. So sollte das Wurmparadies (76 Liter) für eine 5-köpfige Familie ausreichen. Es hängt auch sehr davon ab, wie viel Gemüse Sie essen, wie viel Schnittmüll Sie haben, ob es drinnen oder draußen ist usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert